Unser Thema
Landeskirchliche Gemeinschaft Grevenbroich | Vom-Rath-Straße 2 | 41515 Grevenbroich
Gemeinde mittendrin
Landeskirchliche Gemeinschaft Grevenbroich | Vom-Rath-Straße 2 | 41515 Grevenbroich
Der bekannte Pastor und Autor Rick Warren hat schon vor einigen Jahren in einem Interview darauf  hingewiesen, dass sich Gemeinde immer wieder erneuern muss. Er sagte:  Ein passendes Beispiel dafür ist die Natur, die sich rhythmisch erneuert und verändert. Und danach sehne  ich mich richtig! Du wahrscheinlich auch. Wer würde sich nicht nach einem tristen Winter auf den Frühling  freuen. Wo es plötzlich wieder grünt und blüht und die Natur in neuer Frische erscheint. So ist es auch  unsere Aufgabe, uns immer wieder erneuern zu lassen.  Das ist nicht einfach. aber es ist möglich. Ein Beispiel aus dem Markus-Evangelium (Kap. 2, V.1-12) kann uns helfen, das Prinzip zu verstehen:  Erneuerung kann stattfinden, wenn ich bereit bin, Ungewöhnliches zu tun.  Der normale Weg durch die Tür ist versperrt. Sollten wir ein anderes Mal wiederkommen? Ich weiß nicht, wie  sich dieser Gedanke für Dich anhört. Immerhin kennen wir diese Geschichte und können uns kein anderes  Ende vorstellen. Aber die Frage bleibt in meinem eigenen Leben offen: Wie oft bin ich bereit, mein  gewohntes Handeln aufzugeben, um jemanden zu helfen?  Als diese Männer damals anfingen, das Dach abzudecken, da wussten sie genau: Das macht man nicht! Das  war nicht ihr Haus. Das wird viel Staub und Dreck geben. Das wird laut und viele Leute werden sich darüber  aufregen. Sie haben es trotzdem getan! Ich lade Dich ein: Sei offen für Dreck, Staub und Lärm! Sei offen für  etwas Neues, wenn es dazu dient, dass Menschen näher zu Jesus kommen. Die Frage für den März lautet  also: Was kann ich tun, damit Neues in meiner Gemeinde entsteht? Ich freue mich auf deine Ideen.  Dein Jürgen. 
“Wir müssen tausende neuer Gemeinden und Gottesdienste beginnen. Es braucht neue  Gemeinden, um eine neue Generation zu erreichen. Aber mehr als dass müssen wir klare,  praktische Strategien entwickeln, die die bereits existierenden Gemeinden durch - wie ich es nenne  - vier Arten der Erneuerung zu führen: Persönliche Erneuerung, gemeinsame Erneuerung,  missionarische Erneuerung und strukturelle Erneuerung. Wenn wir das nicht tun, dann werden  tausende Gemeinden schliessen. Das wäre traurig, denn es muss nicht so kommen.”
Gemeinde muss sich immer wieder erneuern!
“Und da sie ihn nicht einfach zu ihm bringen konnten wegen der Menge,  deckten sie das Dach auf, wo er war, machten ein Loch und ließen das  Bett herunter, auf dem der Gelähmte lag”. (V.4)
Startseite Unser Thema Über uns Galerie Links Kontakt Impressum